Kurztest Bluetooth-Headset-Kopfhörer „SHB 9100/00″*

Bild Gepostet am Aktualisiert am

BITTE BEACHTEN SIE UNSERE AKTUELLEN INFOS! 

 

Kürzlich habe ich einen Bluetooth-Kopfhörer zum Fernsehen, wobei die Ohrpolster nicht das Ohr einschließen,  gesucht und gefunden. Die Ohrpolster liegen auf dem Ohr auf, weswegen ich nicht nach ein paar Minuten schwitze wie ein Wasserfall. Er läßt sich per Bluetooth ( 2.1+EDR, Reichweite bis ca. 15m) betreiben, verfügt aber auch über einen 3,5mm Klinkenbuchse,  um per Kabel genutzt werden zu können. Der bis zu 9h ausdauernde interne Akku, wird über ein Micro-USB-Kabel geladen. Lautstärke und Titel werden über eine 3-Wege-Wippe eingestellt.  Nach oben wir es lauter, nach unten leiser. Drückt man in Mittelstellung 1x wird zum nächsten Titel gesprungen,  mit 2x drücken, kommt man zurück /zum Titel davor. Ich nutze nur die Lautstärkeverstellung. Die Mittelfläche des rechten Ohrteils  auch die Modus-Taste, mit dem man das Gerät ein-/ausschaltet oder in den Pairing-Modus gelangt, außerdem kann man hiermit auch Telefonate annehmen oder beenden. Angezeigt wird das durch blinken der hinterlegten Weiß/Blauen LED. Zum telefonieren gibt es auch ein Mikrofon im rechten Ohrteil (im Bild nicht erwähnt). Das linke Ohrteil ist nur der Lautsprecher. Beide Ohrteile lassen sich in der Länge bzw. Höhe um 90° drehen und rasten in Normalstellung ein.

Im Zusammenspiel mit dem „RTX-1″* ist der „SHB-9100/00″* eine sehr gute Wahl, Funkstörungen sind in der gesamten Wohnung eine absolute Seltenheit.

Meine perönliche Bewertung: *****   – 5 von 5 Sternen

Anmerkung: Alle Tests basieren auf meiner persönlichen Erfahrung als Nutzer mit einem einzelnen Gerät, sind meist nicht reproduzierbar und daher rein subjektiv.

Weitere Testberichte gibt es hier .

Bluetooth Uhr

Bluetooth Sender

Stereo Bluetooth-Kopfhörer
Stereo Bluetooth-Kopfhörer

 

Aufgrund von Aktualisierungen, ist es möglich, daß Links ins Leere führen. Die entsprechenden Artikel sind auch über das Menü erreichbar. Bitte informieren Sie uns über defekte oder bedenkliche Inhalte externer Links.

 

 

Advertisements